< zurück

Phyllit

Welschriesling, 2016

  • 45-50 % Neigung
  • Biodynamische Handarbeit

Was kann Welschriesling? Viel mehr als man ihm gemeinhin zumutet. Wir meinen, dass gerade die Vergärung auf der Maische die spannenden Seiten der Sorte hervorlockt. Kandierte Zitrusfrüchte in all ihren Ausprägungen bestimmen die expressiven Aromen in der Nase, im Mund spielt die resche Säureader mit anregender Herbe, lange und beschwingt, Salz schwingt mit. Voller jugendlicher Frische zeigt er sein Können.

0,75L
 29,00 inkl. Ust
-+

Unsere besondere
Auswahl für Sie

Muskateller

Phyllit, 2019
 29,00 inkl. Ust
- +

Sauvignon Blanc

Schiefer, 2017
 16,00 inkl. Ust
- +

Morillon

Wilhelmshöhe, 2017
 21,00 inkl. Ust
- +